ERHÖHEN SIE DEN LOHN FÜR IHRE MITARBEITER...

...NICHT DIE LOHNKOSTEN

Durch eine effiziente und moderne Art der Vergütungsgestaltung Lohnnebenkosten senken und Nettoentgelt erhöhen, denn hohe Sozialabgaben und Steuerlasten führen zu immer ungünstigeren Verhältnissen von Brutto- und Nettoentgelt für den Arbeitnehmer.
Wir setzen unser Wissen zur Nutzung von gesetzlich verankerten alternativen Vergütungsbausteinen ein. Das Ergebnis ist: mehr Netto vom Brutto, ohne Erhöhung der Personalkosten, zur Motivierung, Bindung und Leistungsförderung der Mitarbeiter.
Gemeinsam mit unseren bundesweit stationierten Fachberater-Partnern schaffen wir für Arbeitnehmer ein Mehr an Arbeitsplatzzufriedenheit und Lebensqualität.

Die bekanntesten Möglichkeiten der steueroptimierten- und  sozialversicherungsfreien Entgeltgestaltung sind:

• Sachbezug

• Private Handykosten

• Werbeflächenpauschale

• Einkaufsgutscheine

• E-Bike Leasing

• Internetpauschale

• Erholungsbeihilfe


• Kinderbetreuungskosten

• Gesundheitsprävention

• Zuschuss für Berufskleidung

• Fahrtkostenzuschuss

• Verpflegungskosten

• Geschenke für Arbeitnehmer

• Sachbezug bis 10.000 €

Darüber hinaus gibt es noch weitere Optionen. So profitieren Ihre Mitarbeiter   unmittelbar und nachhaltig.

Vorteile für Arbeitgeber

Durch betriebliches Entgeltmanagement werden bisher ungenutzte Einsparpotenziale in Bruttoentgelten aufgedeckt. Unternehmen können gleichzeitig Personalkosten senken und das Einkommen der Mitarbeiter erhöhen. Auch bei zukünftigen Lohnerhöhungen können Mitarbeiter trotz geringerer Abgabenlast des Arbeitgebers mehr Netto vom Brutto erhalten. Unter Berücksichtigung unternehmensspezifischer Anforderungen gestalten wir das betriebliche Entgeltmanagement und die rechtssichere Umsetzung im Unternehmen. In Beispielrechnungen zeigen wir das mögliche Abgaben-Einsparpotenzial und die sich daraus ergebenden Nettolohnerhöhungen für Arbeitnehmer auf

•  Geringere Personalkosten und mehr Liquidität

•  Höhere Nettoentgelte für Arbeitnehmer und Senkung der Personalkosten

•  Steigerung der Motivation und  Leistungsbereitschaft bei  Arbeitnehmern

•  Zufriedenere Mitarbeiter und  niedrigere Fluktuation
•  Einsparungen bei Recruitingkosten   und Steigerung der Attraktivität als   Arbeitgeber

•  Kein signifikanter zusätzlicher   Administrationsaufwand

•  Rechtssicherheit bei Entgeltgestaltungen

•  Personalkostenoptimierte Gestaltung  bei Neueinstellungen, Lohn-/Gehaltserhöhungen und   Sonderzahlungen

Vorteile Arbeitnehmer

Hohe Sozialabgaben und Steuerlasten führen zu immer ungünstigeren Verhältnissen von Bruttoentgelten und den tatsächlich beim Arbeitnehmer ankommenden Nettoentgelten. Eine wirkungsvolle Möglichkeit dieses Ungleichgewicht zu verbessern ist die Lohn- und Gehaltsgestaltung durch Nutzung von in der Steuergesetzgebung verankerten alternativen Vergütungsbausteinen, die der Gesetzgeber schon seit Jahrzehnten ausdrücklich zur lohnnebenkostensenkenden und nettolohnerhöhenden Entgeltgestaltung für Arbeitnehmer den Arbeitgebern zur Verfügung stellt.

•  Durchschnittlich 1.000 Euro mehr Netto pro Jahr

•  Mehr Lebensqualität und Gesundheit

•  Steigerung des Wir-Gefühls durch   betriebseinheitliche Vorteilsbausteine

•  Ausgleichsmöglichkeit entstehender gesetzlicher Sozialleistungsminderungen

•  Hard Fact: Mehr Lohn für gleiche Arbeit

•  Soft Fact: Mehr Zufriedenheit am  Arbeitsplatz

 

 

Die künftige Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen hängt stark davon ab, ob und wie den Unternehmensleitungen und dem Personalmanagement das Gewinnen, Motivieren und Binden
der gefragten Mitarbeiter gelingt.

Wir empfehlen:  Handeln Sie jetzt!